2.6.2016

 

Treffpunkt 
Radio loco-motivo!

«Schreiben befreit»

Texte der Redaktion Radio loco-motivo Winterthur

In der Juni-Sendung von Radio loco-motivo Winterthur präsentieren die Redaktorinnen und Redaktoren ihre eigenen Texte und beschreiben darin ein buntes Spektrum von Themen und Fragen. 

Die Vielfalt dieser Texte ist gross: Sie erzählen die Geschichte einer Maus im Stadtpark mit tragischem Ende, erinnern an einen perfekten Sommertag am Zürichsee oder beschreiben die Geburt eines Adlers. Entstanden sind sie in der Textwerkstatt der Stiftung wisli Bülach, wo Menschen mit und ohne psychische Beeinträchtigung miteinander Geschichten scheiben.

Die Sendung wird ausgestrahlt am Donnerstag, 2. Juni, von 16 bis 17 Uhr auf Radio Stadtfilter (96.3 MHz und im Grossraum Zürich auf DAB+). Nachzuhören ist sie im Sendungsarchiv unter radiolocomotivo.ch.

 

 

Kontakt Radio loco-motivo Winterthur, Juni-Sendung:

Claus Herger, Co-Redaktionsbegleiter, 079 378 90 02

Kontakt Redaktion: radiolocomotivo(at)stadtfilter.ch

 

 

 

Von der Idee zu Buch und Film der Textwerkstatt

Das Buch, Text, der:

A–Z, Buchstaben, Wörter, Gedanken, Sätze, Geschichten – im Wörterbuch der wisli Textwerkstatt erfahren Sie die persönliche Sicht der Verfasserinnen und Verfasser zu Themen wie «Wandern», «Drachen», «Chancen»,  oder lesen Assoziationen zu Wörtern von A–Z, von «achten, Amerika, Blütenstaub, unterwegs sein, Wolke, Zipfel bis hin zu zappeln». Ein berührendes, ernsthaftes, humorvolles, tiefgründiges Buch für alle, die sich für die Anliegen von Menschen mit einer psychischen Beeinträchtigung interessieren. 
mehr...

Film, der

Der Film «Manchmal fehlen mir die Worte» versteht sich als bewegt bewegende Ergänzung zum Buch. Er erzählt die Geschichten der Mitglieder der Textwerkstatt, ihre Schicksale, von ihren Träumen, Ängsten, Hoffnungen und versucht, den Prozess der Gruppe, wie aus Wörtern Geschichten werden, sicht- und nachvollziehbar zu machen.
mehr...

 
Poetisch estellen Sie für sich selbst oder als Geschenk: das Buch inkl. DVD zu Fr. 30.– (Euro 25.-) plus Versandkosten unter info(at)wisli.ch oder im Buchhandel (ISBN 978-3-033-02825-8). Der Erlös wird für weitere Aktivitäten der Textwerkstatt verwendet.